Bachnelkwurz (Geum rivale)

Synonym
Rotes Leimkraut, Rote Nachtnelke, Rote Waldnelke, Taglichtnelk, Herrgottsblut

Beschreibung:

Wuchshöhe bis 60 cm, ausdauernde, krautige Pflanze, Stängel leicht rötlich, Blätter: unten lang gestielt und unterbrochen gefiedert, oben gelappt und grob gezähnt

Blüte:

Nickende Blüten mit 5 Kronblättern, Kelchblätter bräunlich und verdecken zum großen Teil die Kronblätter, es gibt männliche und zwittrige Blüten, männliche Blüten mehr als 10 Staubblätter, zwittrige Blüten mit hakigen Griffeln, Sammelfrucht mit bis zu 80 Nüßchen

Blütezeit:

Besonderheiten:

Blume des Jahres 2007, Zwitter und rein männliche Pflanzen möglich, Ausbreitung durch Anheftung der hakenförmigen Kletten oder Windverbreitng durch Behaarungen am Griffel (nur starke Winde).
Bestäuber vor allem Hummeln, Bienen und Schwebfliegen In der Naturheilkunde verwendet bei Magen-/Darminfekten. Extrakte der Wurzel wirken antibakteriell, entzündungshemmend und adstringierend Wurzelstock auch zur Herstellung von Likören, Blätter als Salat verwendbar.

0 Vendors

0 Traders